KOSTENLOSES WOHNEN DANK EINLIEGERWOHNUNG

CH-8590 Romanshorn, auf Anfrage

CHF 699'000.-

Beschreibung

Das komplett sanierte, familienfreundliche Einfamilienhaus mit einer 2,5 -Zimmer-Einliegerwohnung liegt an zentraler Lage im Zentrum von Romanshorn. Einige Details zum Haus: Erdgeschoss: Helles Entrée mit Garderobe, Bodenbelag Laminat. Gäste WC. Sep. Zimmer oder Büro, offenes, helles Wohn- Esszimmer, Boden Laminat und darunter Parkett, direkter Zugang über eine Treppe zur zum Garten. Neuwertige Küche, hochwertige Geräte wie Backofen, Geschirrspüler, Induktionsherd, Granitabdeckung. Obergeschoss: Badezimmer mit Badewanne und Dusche, zwei Lavabo. Drei geräumige und helle Zimmer, Böden Parkett. Untergeschoss Einliegerwohnung: Neue 2,5 Zimmer-Einliegerwohnung ca. 40m² mit direktem Zugang. Die Einliegerwohnung verfügt über ein Bad mit Dusche/WC.
Küche, eigene Waschmaschine. Das Haus wurde sorgfältig und dem heutigen Standard entsprechend saniert.

Dieses ELITEHOMES-Angebot bietet unter anderem folgende Vorteile:

- ruhige und zentrale Lage
- Drei Parkplätze inkl.
- einige Minuten zu ÖV, Schulen und Einkaufen
- auch für Investoren geeignet, dank vermieteter 2,2 Zi Wohnung

Für weitere Fragen, sowie eine unverbindliche Besichtigung, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen und Angebote finden Sie unter www.elitehomes.ch

Gemeinde

Das Kleinzentrum Romanshorn ist Kern einer Agglomeration mit 10'879 Haushalten (2016) und 25'606 Einwohnern (2016). Die Stadt Romanshorn zählt 10'803 Einwohner (2016) bzw. 4'709 Haushalte (2016) (durchschnittliche Haushaltsgrösse: 2.3). Der durchschnittliche Wanderungssaldo zwischen 2011 und 2016 beläuft sich auf 173 Personen. 20.4% der Haushalte zählen im Jahr 2013 zu den oberen Schichten (Schweiz: 32.5%), 32.8% der Haushalte zu den mittleren Schichten (Schweiz: 30.2%) und 46.7% der Haushalte zu den unteren Schichten (Schweiz: 37.3%). Zwischen 2010 und 2016 ist die durchschnittliche Steuerbelastung für Familien und Ledige schwach gesunken. 640 Betriebe mit 5'633 Beschäftigten weist die Stadt Romanshorn im Jahr 2015 gemäss Betriebszählung des BFS (STATENT) auf. Dies entspricht einer Abnahme von 3 Arbeitsstätten und einer Abnahme von 74 Beschäftigten seit 2011. Von den 4'425 vollzeitäquivalenten Stellen sind 41.9 (1%) im 1. Sektor, 1'947 (44%) im Industrie- und 2'436 (55%) im Dienstleistungssektor.

Romanshorn ist ein Zentrum. Die am schnellsten mit dem motorisierten Individualverkehr erreichbaren weiteren Zentren sind Arbon (12 Min.), Rorschach (20 Min.) und Kreuzlingen (20 Min.). Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man am schnellsten nach Arbon (9 Min.), Rorschach (17 Min.) und Kreuzlingen (24 Min.).

Die Gemeinde weist Ende 2015 einen Bestand von 5'667 Wohneinheiten auf, wovon 1'139 Einfamilienhäuser und 4'528 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind. Die EFH-Quote ist mit 20.1% im landesweiten Vergleich (22.6%) durchschnittlich.

Bei einer mittleren Bautätigkeit von 115 Wohnungen (2010 - 2015; das sind 2.29% des Bestandes 2010), ist die Leerstandsquote mit 3.92% im landesweiten Vergleich (1.47%) stark überdurchschnittlich. Dies entspricht 226 Wohneinheiten, wovon 55% Altbauten und 100% Mietwohnungen sind.

Gemäss Prospektivmodell Wohnen von FPRE ist im mittleren Szenario zwischen 2015 und 2030 in der Gemeinde Romanshorn von einer Zusatznachfrage von 1'123 Wohnungen (pro Jahr: 75) auszugehen.

Das Preisniveau von Wohneigentum (durchschnittliche Neubauten) liegt gemäss den hedonischen Bewertungsmodellen von FPRE bei den EFH bei 7'363 CHF/m², bei den EWG bei 5'525 CHF/m², die Nettomarktmiete von MWG liegt an mittleren Lagen bei 196 CHF/m²a. Die inneren Werte von erschlossenem Bauland betragen, je nach Lage, für ein typisches EFH 590 - 855 CHF/m² und für ein typisches MFH 905 - 1'535 CHF/m² (EWG) bzw. 510 - 1'355 CHF/m² (MWG). Dies ist im regionalen Vergleich unterdurchschnittlich.

Seit dem 1. Quartal 2000 haben die Preise mittlerer EFH in der MS-Region Oberthurgau um 62.2% zugelegt (Bauland für EFH: 170.5%). Die Preisveränderung mittlerer EWG liegt bei 79% (Bauland für MFH mit EWG: 371.4%). Die Marktmieten für MWG haben sich seit dem 1. Quartal 2008 um 16.5% verändert (Bauland für MFH mit MWG: 482.4%). Der Markt des Kleinzentrums Romanshorn ist nach Einschätzung von FPRE heute realistisch bewertet.

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Bahnanschluss
Bushaltestelle
Kinder willkommen
Kinderkrippe
Kindergarten
Primarschule
Aussenbereich
Balkon
Parkplatz
Innenbereich
Haustiere gestattet
Unmöbliert
Dusche
Badewanne
Keller
Doppelverglasung
Mit Stil
Gäste-WC
Offene Küche
Ausstattung
Moderne Küche
Ofen
Kühlschrank
Tiefkühler
Geschirrspüler
Waschmaschine
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Wasseranschluss
Stromanschluss
Zustand
Sehr gut
Aussicht
Schöne Aussicht
Stil
Modern

Angaben

Kategorie
Haus
Referenz-Nr.
800.337.02J.206358.337
Anzahl Zimmer
7.5
Anzahl Wohnungen
2
Wohnfläche
~ 195 m²
Grundstücksfläche
~ 265 m²
Renovierungsjahr
2014
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung

Kontakt für Besichtigungen

Herr Angelo GABRIELE
Mob. 076 575 25 80

Distanzen

Geschäfte
250 m
Öffentliche Verkehrsmittel
250 m
Autobahn
1 km
Kindergarten
500 m
Grundschule
500 m