HOTEL MIT POTENZIAL!

CH-7552 Vulpera, auf Anfrage

CHF 1'950'000.-

Beschreibung

Ein faszinierendes, über 100 jähriges Hotel mit 5000 qm Land in der Hotelzone steht für einen neuen Besitzer bereit. Im begehrten Unterengadin, nahe dem Hauptort Scuol gelegen, finden Sie genug Platz. Mit toller Aussicht und reichlich Erholung im Grünen. Ein herrlicher Grünbereich mit Terrasse und Golf-Putting Green, ca. 20 Aussen-Parkplätze, ein grosser Gemüsegarten, eine antike Brocki-Stube, um nur einige der Highlights zu nennen. Die 17 romantischen Zimmer mit der charakteristischen Engadiner Architektur und dem duftenden Holz werden Sie begeistern. Jedes Zimmer ist mit einer Nasszelle ausgestattet, einige haben einen Balkon mit wunderbarer Fernsicht auf die umliegenden Berge. Zusätzlich gibt es noch Räumlichkeiten für den Besitzer und eine eigene Küche. Alles ist funktionstüchtig und der Betrieb kann weitergeführt werden. Die gesamte Ausstattung entspricht einem mittleren Gastrobetrieb und ist mit Mobiliar und Inventar im Preis inbegriffen!

Dieses ELITEHOMES-Angebot bietet unter anderem folgende Vorteile:

- betriebsbereit für diverse Konzepte
- aussichtsreiche, sonnige Lage
- grosse Landreserve in Hotelzone
- ca. 20 Aussen-Parkplätze
- begehrter Standort im Unterengadin
- romantische Zimmer mit Nasszellen
- auch als Mehrgenerationen-Ferienhaus geeignet
- Personalzimmer vorhanden

Für weitere Fragen, sowie eine unverbindliche Besichtigung, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen und Angebote finden Sie unter www.elitehomes.ch

Gemeinde

Vulpera ist eine Ortschaft in Scuol, das gemäss BFS eine «Tourismusgemeinde eines ländlichen Zentrums» im Kanton Graubünden ist. Sie ist keiner Agglomeration zugehörig. Die Gemeinde Scuol zählt 4'638 Einwohner (2016), verteilt auf 2'099 Haushalte (2016); die durchschnittliche Haushaltsgrösse beträgt 2.2 Personen. Der durchschnittliche Wanderungssaldo zwischen 2011 und 2016 beläuft sich auf -3 Personen. 23.8% der Haushalte zählen im Jahr 2013 zu den oberen Schichten (Schweiz: 32.5%), 37.5% der Haushalte zu den mittleren Schichten (Schweiz: 30.2%) und 38.7% der Haushalte zu den unteren Schichten (Schweiz: 37.3%). Zwischen 2010 und 2016 ist die durchschnittliche Steuerbelastung für Familien schwach angestiegen und für Ledige stabil geblieben. 637 Betriebe mit 3'333 Beschäftigten weist die Gemeinde Scuol im Jahr 2015 gemäss Betriebszählung des BFS (STATENT) auf. Dies entspricht einer Zunahme von 21 Arbeitsstätten und einer Abnahme von 111 Beschäftigten seit 2011. Von den 2'551 vollzeitäquivalenten Stellen sind 148.5 (6%) im 1. Sektor, 525.7 (21%) im Industrie- und 1'877 (74%) im Dienstleistungssektor.

Die am schnellsten mit dem motorisierten Individualverkehr von Scuol aus erreichbaren Zentren sind Schiers (60 Min.), Sargans (76 Min.) und Chur (80 Min.). Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man am schnellsten nach Schiers (85 Min.), Sargans (114 Min.) und Chur (126 Min.).

Die Gemeinde weist Ende 2016 einen Bestand von 5'136 Wohneinheiten auf, wovon 793 Einfamilienhäuser und 4'343 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind. Die EFH-Quote ist mit 15.4% im landesweiten Vergleich (22.4%) unterdurchschnittlich.

Bei einer mittleren Bautätigkeit von 69 Wohnungen (2010 - 2015; das sind 1.51% des Bestandes 2010), ist die Leerstandsquote mit 2.39% im landesweiten Vergleich (1.45%) stark überdurchschnittlich. Dies entspricht 123 Wohneinheiten, wovon 89% Altbauten und 70% Mietwohnungen sind.

Gemäss Prospektivmodell Wohnen von FPRE ist im mittleren Szenario zwischen 2015 und 2030 in der Gemeinde Scuol von einer Zusatznachfrage von 241 Wohnungen (pro Jahr: 16) auszugehen.

Das Preisniveau von Wohneigentum (durchschnittliche Neubauten) liegt gemäss den hedonischen Bewertungsmodellen von FPRE bei den EFH bei 7'437 CHF/m², bei den EWG bei 5'742 CHF/m², die Nettomarktmiete von MWG liegt an mittleren Lagen bei 192 CHF/m²a. Die inneren Werte von erschlossenem Bauland betragen, je nach Lage, für ein typisches EFH 585 - 870 CHF/m² und für ein typisches MFH 795 - 1'215 CHF/m² (EWG) bzw. 355 - 920 CHF/m² (MWG). Dies ist im regionalen Vergleich niedrig.

Seit dem 1. Quartal 2000 haben die Preise mittlerer EFH in der MS-Region Engiadina Bassa um 98.6% zugelegt (Bauland für EFH: 241.9%). Die Preisveränderung mittlerer EWG liegt bei 70.3% (Bauland für MFH mit EWG: 140.8%). Der Markt der Ortschaft Vulpera ist nach Einschätzung von FPRE heute sehr hoch bewertet.

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Ruhige Lage
Berge
Kinder willkommen
Spielplatz
Skigebiet
Radweg
Aussenbereich
Balkon
Garten
Begrünung
Parkplatz
Innenbereich
Haustiere gestattet
Teilweise möbliert
Kamin
Dusche
Gäste-WC
Einbauschrank
Keller
Weinkeller
Doppelverglasung
Hell
Mit Stil
Vorratskammer
Ausstattung
Moderne Küche
Glaskeramik
Ofen
Steamer
Microwellenofen
Kühlschrank
Tiefkühler
Geschirrspüler
Waschmaschine
Wäschetrockner
Telefon
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Bauland erschlossen
Zustand
Antik
Aussicht
Schöne Aussicht
Stil
Klassisch
Modern
Rustikal

Angaben

Kategorie
Hotel
Referenz-Nr.
600.379.02J.213309.379
Anzahl Zimmer
17
Grundstücksfläche
~ 5000 m²
Baujahr
1900
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung
Deckenhöhe
~ 2.5 m

Kontakt für Besichtigungen

Herr Angelo GABRIELE
Mob. 076 575 25 80

Distanzen

Geschäfte
1.3 km
Öffentliche Verkehrsmittel
5 m